Willkommen bei chorkultur.ch

Manchmal muss man die Augen schliessen,
um klarer zu sehen.

(Weisheit aus Arabien)

Porträt – Helene Haegi

Meine gesangliche Ausbildung erwarb ich am Konservatorium Zürich, an der Akademie für Schul- und Kirchenmusik Luzern sowie bei diversen Gesangspädagogen in der Schweiz. Ab 1989 folgten Auftritte in Sologesang an Konzerten, Gottesdiensten und Choranlässen. Zwischen 1984 und 1993 widmete ich mich dem Aufbau von diversen Kinder- und Jugendchören, bei denen ich die musikalische Leitung innehatte. Bereits vor und während der Ausbildung zur Chorleiterin (1992 bis 1994) übernahm ich die musikalische Leitung sowie die Atem- und Stimmbildung bei diversen Vokalensembles und Chorgemeinschaften.

Nach dem Chorleiterdiplom absolvierte ich eine zweijährige Atemtherapie-Ausbildung (1996 bis 1998) nach der Methode Middendorf und Glaser.
Im Jahr 2000 gründete ich ein Vokalensemble bei dem ich als Sopranistin mitwirkte. Diese Formation trat bis 2009 an diversen Gesangsanlässen im In- und Ausland auf. Nach einer neunjährigen Pause musizieren wir in regelmässigen Abständen in der gleichen Besetzung wieder. Seit vielen Jahren unterstütze ich Chorsängerinnen, Chorsänger, Vokalensembles sowie Jodelformationen im Zusammenhang mit atemtechnischen und stimmpflegerischen Aufgaben. Als Expertin bei der Schweizerischen Chorvereinigung bin ich seit 1996 tätig. In dieser Funktion wirke ich regelmässig an regionalen, kantonalen sowie schweizerischen Gesangsfesten als Jurorin mit. Ich engagiere mich in diversen Chorverbänden in der Funktion als musikalische Leiterin und Beraterin. Seit 2012 amte ich als Kantonaldirigentin des Zürcher Kantonalgesangvereins. In dieser Funktion habe ich beratende Aufgaben und bin für die Aus- und Weiterbildung der Chorsängerinnen, Chorsängern sowie Dirigentinnen und Dirigenten verantwortlich.

Mittlerweile prägen mich über drei Jahrzehnte Erfahrung als Chorleiterin, Stimmbildnerin und Chor-Expertin. 

Mobirise

Meine Vision
Gemeinsam mehr- oder einstimmig zu singen, ein musikalische Ziel zu verfolgen, jeder Sängerin, jedem Sänger in der Gruppe und als Einzelperson mit Fachwissen, Einfühlungsvermögen und Offenheit zu begegnen, ist meine Motivation.
Dabei bin ich dankbar, die Neugierde und Experimentierfreudigkeit für die Klangvielfalt, das Timbre, die Harmonien, die Stilrichtungen und zuletzt auch die Choreografie wecken und einen ganz individuellen Weg mit den Sängerinnen und Sängern gehen zu können.

Singen gibt Halt, Stabilität und Lebenskraft. Singen stärkt die Atmung, ja es produziert sogar Glückshormone und Singen befreit. Und genau deshalb möchte ich gemeinsames Singen mit den Menschen teilen. 

chorkultur.ch
Helene Haegi
Chorleiterin, Atemtherapeutin, Stimmbildung | Expertin SCV
Master NDS Kulturmanagerin FH
CAS Marketing und Vertriebsinnovation HSG

Kontakt

Rhihaldenstrasse 64

8193 Eglisau


Vereine / Verbände
www.zkgv.ch
www.usc-scv.ch